US-Wissenschaftler publizierten einen systematischen Übersichtsartikel und eine Metaanalyse über den Stellenwert einer Folsäure-Supplementierung als Adjuvans zu SSRI/SNRI bei der Behandlung der Major Depression. In die Auswertung wurden sechs randomisierte kontrollierte Studien einbezogen. Eine adjuvante Therapie mit Folsäure oder mit Methylfolat verbesserte das Ansprechen auf die antidepressive Therapie, die Remissionsrate sowie die depressive Symptomatik in Selbstbeurteilungsskalen.

Referenz:
Rabail Altafa, Irasema Gonzalez et al.: Folate as adjunct therapy to SSRI/SNRI for major depressive disorder: Systematic review & meta-analysis; Complementary Therapies in Medicine, Volume 61, September 2021, 102770

Back to top