Forscher aus China untersuchten einen möglichen Zusammenhang zwischen der Serumkonzentration von Vitamin B6 und der Knochendichte bei Menschen mittleren und höheren Alters. Eine relativ niedrige Vitamin-B6-Konzentration, selbst im normalen Referenzbereich, könnte für postmenopausale Frauen ein Risikofaktor für Osteoporose darstellen.

Referenz:
Jing Wang, Lin Chen et al.: Association between serum vitamin B 6 concentration and risk of osteoporosis in the middle-aged and older people in China: a cross-sectional study; BMJ Open . 2019 Jul 4;9(7):e028129.

Back to top