Wissenschaftler aus Australien publizierten einen systematischen Übersichtsartikel über den Effekt von N-Acetylcystein (NAC) auf die Hirnleistungsfähigkeit.

Die Auswertung von 12 geeigneten Fachartikeln lässt den Schluss zu, dass es durch eine Behandlung mit N-Acetylcystein zu statistisch signifikanten Verbesserungen der Hirnleistungsfähigkeit kam. Einschränkend muss gesagt werden, dass die Qualität der Studien und die Endpunkte sehr heterogen waren und es auch keine NAC-spezifische Forschungsmarker gab.

Referenz:
Skvarc DR1, Dean OM et al.: The effect of N-acetylcysteine (NAC) on human cognition - A systematic review; Neurosci Biobehav Rev. 2017 Jul;78:44-56. doi: 10.1016/j.neubiorev.2017.04.013. Epub 2017 Apr 21.

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.