Wissenschaftler aus China konnten nachweisen, dass eine adjuvante Folsäuresupplementierung von 1,25 mg pro Tag über einen Zeitraum von sechs Monaten einen günstigen Effekt bei Alzheimerpatienten hatte. Es zeigte sich eine leichte Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit. Außerdem kam es im Vergleich zu einer Kontrollgruppe zu einer Verminderung der Konzentration proinflammatorischer Zytokine.

Referenz:
Chen H, Liu S, Ji L et al.: Folic Acid Supplementation Mitigates Alzheimer's Disease by Reducing Inflammation: A Randomized Controlled Trial; Mediators Inflamm. 2016:5912146.

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.