Antioxidantien 320Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle für die antioxidative Abwehr des Organismus. Übergewicht und der Alterungsprozess erhöhen den oxidativen Stress. Bei 94 Personen über 60 Jahre wurden die Antioxidantienaufnahme sowie der kognitive und funktionale Status ermittelt. Die Antioxidantienaufnahme bei den Studienteilnehmern lag unterhalb der empfohlenen Aufnahme, unabhängig von der BMI-Gruppe. Besonders ein niedriger Verzehr von Vitamin E, Selen und Beta-Carotin wurde beobachtet. Die Auswertung der Daten zeigte, dass die Zufuhr von Selen, Kupfer und Magnesium mit einem niedrigeren Risiko für kognitive und körperliche Störungen assoziiert war. Ältere Personen mit Übergewicht zeigten also höher Konzentrationen von oxidativen Stressmarkern, eine niedrigere Aufnahme von Antioxidantien und Gehschwierigkeiten.

Referenz:
Tavano-Colaizzi L, López-Teros M et al.: The consumption of antioxidants protects against cognitive and physical disabilities in aged with obesity; Nutr Hosp. 2018 Jun 22;35(4):811-819. doi: 10.20960/nh.1599.

Back to top

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok