Forscher aus Südkorea untersuchten in einer Studie den Zusammenhang zwischen der Mikronährstoff-Aufnahme und dem Brustkrebsrisiko bei 40.432 Frauen im Alter von 40 Jahren und darüber. Bei übergewichtigen Frauen zeigte sich eine signifikante Verminderung des Brustkrebsrisikos bei einer erhöhten Vitamin-C-Aufnahme. Das gleiche wurde für Vitamin B6 nachgewiesen. Andere Mikronährstoffe hatten keinen Einfluss auf das Brustkrebsrisiko.

Referenz:
Huiyeon Song , Ansun Jeong et al.: Association between Micronutrient Intake and Breast Cancer Risk According to Body Mass Index in South Korean Adult Women: A Cohort Study; Nutrients. 2022 Jun 26;14(13):2644

Back to top