Wissenschaftler aus Japan, Frankreich, Belgien, Kanada und den USA untersuchten in einer Studie an 66 gesunden Männern die Menge bzw. Konzentration von Serin und Phenylalanin, unterhalb der keine negativen Effekte beobachtet wurden. Eine Serin-Supplementierung von 9 bzw. 12 g täglich erhöhte die Plasmakonzentration von Serin. Eine Supplementierung von Phenylalanin erhöhte die Tyrosin-Konzentration im Plasma, bei einer Dosis von 12 g täglich. Es wurden keine toxikologisch relevanten Effekte beobachtet. Eine tägliche Supplementierung von bis zu 12 g Serin und Phenylalanin kann also als sicher eingestuft werden. Der

Referenz:
Assaf Buch, Tali Ganz et al.: Alcohol Drinks Induce Acute Lowering in Circulating l-Arginine in Obese and Type 2 Diabetic Subjects; J Med Food. 2022 Jun; 25(6):675-682.

Back to top