Wissenschaftler aus China publizierten eine Metaanalyse über den Effekt einer Supplementierung von Folsäure während der Schwangerschaft im Hinblick auf das Auftreten von perinatalen Depressionen. Unter perinatal versteht man die Phase kurz vor, während und nach der Schwangerschaft. In die Metaanalyse wurden 15 Studien einbezogen. Eine kontinuierliche Anwendung von Folsäure während der Schwangerschaft war mit einem geringeren Risiko für perinatale Depressionen assoziiert.

Referenz:
XingyiJin, ZiCheng et al.: Continuous supplementation of folic acid in pregnancy and the risk of perinatal depression–A meta-analysis; Journal of Affective Disorders; Volume 302, 1 April 2022, Pages 258-272

Back to top