Die Lewy-Körper-Demenz ist nach dem Morbus Alzheimer die zweithäufigste neurodegenerative Demenz im Alter und macht ca. 20 Prozent aller Demenzformen aus. Wissenschaftler aus Norwegen konnten nachweisen, dass höhere Tyrosinkonzentrationen im Blutserum mit einer besseren Hirnleistungsfähigkeit bei Patienten mit Lewy-Körper Demenz assoziiert waren. Bei Patienten mit Morbus Alzheimer zeigten höhere Tyrosinkonzentrationen keinen Effekt. Tyrosin ist die Ausgangssubstanz für die Bildung von Dopamin und Noradrenalin.

Referenz:
Adrian McCanna, DagAarsland et al.: Serum tyrosine is associated with better cognition in Lewy body dementia;
Brain Research, Volume 1765, 15 August 2021, 147481

Back to top