Bei 1.418 Studienteilnehmern (Hispanics) im Alter von 55 Jahren der Maracaibo Aging Study wurden die Homocysteinkonzentrationen im Blut bestimmt. Außerdem wurden depressive Symptome mittels eines Fragebogens erfasst. Die Patienten mit depressiven Symptomen hatten höhere Homocysteinspiegel als die Studienteilnehmer ohne Depressionen.

Referenz:
Castro F, Melgarejo J, Chavez CA et al.: Total Plasma Homocysteine and Depressive Symptoms in Older Hispanics; J Alzheimers Dis. 2021;82(s1):S263-S269. doi: 10.3233/JAD-201062.

Back to top