Türkische Wissenschaftler konnten nachweisen, dass ein Eisenmangel (Ferritin kleiner 15 Nanogramm/Milliliter) bei Kindern und Jugendlichen ohne strukturelle Herzerkrankung das Risiko für Herzrhythmusstörungen erhöhte. In die Untersuchungen wurden 135 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 18 Jahren einbezogen.

Referenz:
Fadime Demir, Seyma Kayali: Does Iron Deficiency Affect the Heart in Children? J Pediatr Hematol Oncol. 2021 Apr 9.

Back to top