Chinesische Forscher haben im März 2020 publiziert, dass Kinder mit Autismus und mit Magen-Darm Problemen im Vergleich zu Autismus-Kindern ohne diese Symptome beträchtlich niedrigere Vitamin-A-Spiegel aufwiesen. Die Interaktion zwischen Vitamin-A-Mangel und Magen-Darm Symptomen schien einige Kernsymptome von Autismus zu verschärfen.

Referenz:
Cheng B, et al.: Vitamin A deficiency increases the risk of gastrointestinal comorbidity and exacerbates core symptoms in children with autism spectrum disorder.
Pediatr Res. 2020. PMID: 32225174

Back to top