Wissenschaftler aus Taiwan untersuchten bei Patienten mit Post-Zoster-Neuralgie die Vitamin-C-Konzentrationen im Plasma. Insgesamt wiesen die Patienten häufig einen Vitamin-C-Mangel auf. Die Vitamin-C-Konzentrationen im Plasma waren negativ mit Schmerzen, Kribbeln und anderen neurologischen Symptomen assoziiert. Die Patienten mit einer guten Vitamin-C-Versorgung hatten eine geringere Inzidenz für neurologische Symptome und Hautrötungen. Der Vitamin-C-Mangel war mit einer niedrigeren Aufnahme von Obst und Gemüse, mit Magengeschwüren und Rauchen assoziiert.

Referenz:
Li-Kai Wang, Yao-Tsung Lin et al.: Plasma Vitamin C Concentrations Were Negatively Associated with Tingling, Prickling or Pins and Needles Sensation in Patients with Postherpetic Neuralgia; Nutrients 2020 Aug 9;12(8):E2384.

Back to top