Forscher aus Italien untersuchten in einer Studie an 37 übergewichtigen oder adipösen Personen mit Reduktionsdiät einen möglichen Effekt einer Selensupplementierung. Die Studienteilnehmer erhielten über einen Zeitraum von drei Monaten täglich entweder 240 µg Selenomethionin oder ein entsprechendes Placebopräparat. Nach drei Monaten zeigte sich in der Selengruppe ein signifikanter Anstieg der fettfreien Muskelmasse und eine signifikante Verminderung der Leptinkonzentration. Außerdem war die Selensupplementierung mit einer besseren psychischen Befindlichkeit assoziiert.

Referenz:
Elisabetta Cavedon, Jacopo Manso et al.: Selenium Supplementation, Body Mass Composition, and Leptin Levels in Patients with Obesity on a Balanced Mildly Hypocaloric Diet: A Pilot Study; Int J Endocrinol. 2020; 2020: 4802739.

Back to top