Drucken

Vitamin A ist wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, da es die Freisetzung des Eisens aus den Eisenspeichern verbessert und die Bioverfügbarkeit von Nicht-Hämeisen steigert. Ein Vitamin-A-Mangel macht sich häufig durch eine Anämie bemerkbar, noch bevor die typischen Symptome eines Vitamin- A-Mangels auftreten.

Referenz:
Hans-Konrad Biesalski, Peter Grimm: Taschenatlas Ernährung, 8. Auflage Thieme-Verlag