Wissenschaftler aus dem Iran untersuchten in einer Doppelblindstudie den möglichen Nutzen einer Vitamin-B1-Supplementierung bei starken Regelblutungen. An der Studie nahmen 98 Studentinnen teil, die über einen Zeitraum von drei Monaten entweder 100 mg Vitamin B1 täglich oder ein Placebopräparat erhielten. Durch die Vitamin-B1-Therapie kam es zu einer deutlichen Verminderung der Blutverluste.

Referenz:
Ziba Latifian, Roya Torkashvand et al.: The effect of vitamin B1 on heavy menstrual bleeding; mattioli1885journals.com/index.php/progressinnutrition/article/view/7865

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.