Print

homocystein 320

Erhöhte Homocysteinkonzentrationen sind Folge eines gestörten Methioninstoffwechsels, an dem bekanntlich mehrere Vitamine beteiligt sind. Für Homocystein im Serum ist bislang keine physiologische Funktion bekannt, so dass die Aufrechterhaltung eines bestimmten Spiegels deshalb auch nicht notwendig ist. Die Homocysteinkonzentration sollte möglichst niedrig sein, wobei der Grundsatz gilt: Je niedriger, desto besser.

Zum Thema Homocystein oder Hyperhomocysteinämie werden regelmäßig zahlreiche Studien publiziert. Einige hiervon werden im Folgenden vorgestellt:

Referenzen: