Kinder A 320Eine Forschergruppe aus der Türkei hat bei 30 Kindern mit der Diagnose ADHS und bei 30 gesunden Kontrollpersonen die Konzentrationen von Homocystein, Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure untersucht. Homocystein, Folsäure, Vitamin B6 und B12 waren bei den ADHS-Kindern signifikant niedriger als bei den Kontrollpersonen. Außerdem zeigte sich eine positive signifikante Korrelation zwischen den Vitamin-B12-Spiegeln und einer Intelligenzscala.

Referenz:
Altun H et al.: Homocysteine, Pyridoxine, Folate and Vitamin B12 Levels in Children with Attention Deficit Hyperactivity Disorder. Psychiatr Danub. 2018 Sep;30(3):310-316.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen