Print

Migraene 320

10 bis 20 Prozent aller Patienten in einer Hausarztpraxis klagen über chronische oder rezidivierende Kopfschmerzen. Ein häufiges Kopfschmerzsyndrom ist die Migräne. 12 bis 14 Prozent der Frauen und sechs bis acht Prozent der Männer leiden darunter, so zumindest die Angabe in der Fachliteratur.Immer wieder werden Studien publiziert, die einen Zusammenhang zwischen dem Mikronährstoffstatus und der Migräne aufzeigen. Im Folgenden werden einige Studien vorgestellt, die in den letzten Monaten publiziert wurden:

Zum Schluss noch zwei Studien zu Kopfschmerzen:


Referenzen: