Türkische Wissenschaftler untersuchten in einer Studie, inwieweit sich Arsen auf die Knochendichte bei Männern auswirkt. Bei arsenexponierten Personen war die Häufigkeit von Osteoporose und Osteopenie deutlich höher im Vergleich zu Kontrollpersonen. Eine Arsenexposition war also mit dem Knochenstoffwechsel assoziiert, wobei Arsen eine mögliche Ursache der Osteopenie darstellen könnte.

Referenz:
Akbal A et al.: Arsenic exposure associated with decreased bone mineralization in male; Aging Male. 2013 Jul 25

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok