Drucken

Blutdruckmessgeraet 320

Die arterielle Hypertonie ist der häufigste Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bei den über 45-Jährigen leidet jeder Vierte an einer arteriellen Hypertonie. Für die Entwicklung einer arteriellen Hypertonie spielen Lebensstilfaktoren eine wichtige Rolle. Ganz wesentlich ist die Frage nach einer ausreichenden Versorgung mit Mikronährstoffen. Zur Bedeutung der Mikronährstoffe in der Prävention und Behandlung der arteriellen Hypertonie gibt es immer wieder neue Studien:

Referenzen: