Mikronährstoff-Analyse für Manager, Führungskräfte und für alle, die große Verantwortung tragen

Die physische und psychische Befindlichkeit und Belastbarkeit des Menschen ist in hohem Maße von einer ausreichenden Verfügbarkeit aller Vitalstoffe abhängig. Deshalb sollten Menschen, die eine hohe berufliche Verantwortung tragen, wie Führungskräfte, Manager oder Unternehmer besonders auf eine optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren achten.

Eine Nahrungsergänzung mit Mikronährstoffen ist eine sinnvolle und wissenschaftlich begründete Maßnahme zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit, zur Vorbeugung gegen Erkrankungen und zur Verbesserung der Stresstoleranz.

Die Leistungsfähigkeit des Gehirns und die Stimmungslage des Menschen sind stark vom Stoffwechsel der Neurotransmitter abhängig

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass z.B. eine niedrige Serotoninkonzentration mit einer schlechten Stimmungslage und einer erhöhten Depressionsneigung assoziiert ist. Die Aminosäure Tryptophan ist die Ausgangssubstanz zur Bildung von Serotonin. Durch eine Nahrungsergänzung mit Tryptophan in geeigneter Dosierung kann die Serotoninkonzentration im Gehirn angehoben werden. Verschiedene Vitamine wie B1, B6, B12 und Folsäure sind für die Bildung der Neurotransmitter erforderlich. Vitamin B6, B12 und Folsäure werden für den Abbau von Homocystein benötigt. Dieses Stoffwechselprodukt ist bei erhöhter Konzentration ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf- und neurodegenerative Erkrankungen und beeinträchtigt die Synthese der Neurotransmitter.

 

Mit zunehmendem Lebensalter kommt es zu einer Funktionsverminderung der Mitochondrien

Diese Zell-Organellen sind die Kraftwerke der Zellen, in denen der Energieträger ATP gebildet wird. Verschiedene Mikronährstoffe, wie Carnitin, Coenzym Q10, Vitamin B2 und Mangan stabilisieren und verbessern die Funktion der Mitochondrien und wirken einem Erschöpfungszustand entgegen.

Die Aminosäure Arginin spielt eine wichtige Rolle für das Herz-Kreislauf-System. Stickoxid, das aus Ariginin gebildet wird, reguliert maßgeblich die Durchblutung.

Glutathion ist eines der wichtigsten Moleküle im Zellstoffwechsel.
Die Entgiftungsleistung der Leber sowie der antioxidative Schutz der Augen sind abhängig vom Glutathion-Angebot des Stoffwechsels.

Einer stress- oder altersbedingten Immunschwäche
kann durch verschiedene Mikronährstoffe entgegengewirkt werden. Immunstimulierend wirken z.B. Arginin, Glutamin, Selen, Zink, Vitamin A, D3, B6 etc.

Wir empfehlen allen Menschen, an die besondere, hohe Anforderungen gestellt sind, eine gründliche Mikronährstoffbestimmung im Blut durchzuführen.

Die Bestimmung der Mikronährstoffkonzentration im Blut ist eine notwendige und sinnvolle Voraussetzung für eine gezielte und effektive Therapie mit Mikronährstoffen. In unserer Vitalstoffanalyse - exklusiv haben wir diese zusammengefasst und bestimmen die Vitalstoffe für Sie im Blut.

Aufgrund der Messwerte kann dann der individuelle Mikronährstoffbedarf beurteilt werden.

 

Laborparameter

Mineralstoffe

Calcium (Ca)
Magnesium (Mg)
Kalium (K)
Natrium (Na)

 

Spurenelemente

Chrom (Cr)
Eisen (Fe)
Ferritin
Kupfer (Cu)
Lithium (Li)
Mangan (Mn)
Molybdän (Mo)
Selen (Se)
Zink (Zn)

 

Vitamine

Vitamin A
Vitamin C
Vitamin E
Vitamin D3
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B6
Vitamin B12
Folsäure
Vitamin K
Biotin
Beta-Carotin

 

Aminosäuren

Alanin
Arginin
Asparagin
Asparaginsäure
Citrullin
Cystein
Glutamin
Glutaminsäure
Glycin
Histidin
Isoleucin
Leucin
Lysin
Methionin
Ornithin
Phenylalanin
Prolin
Serin
Taurin
Threonin
Tryptophan
Tyrosin
Valin

 

Weitere wichtige Laborparameter

Carnitin
Coenzym Q10
Glutathion
Homocystein
Lipoprotein
Serotonin
DHEA-S
Omega-3-Fettsäuren
Omege-6-Fettsäuren

Back to top