Rund 15 Millionen Menschen in Parkistan, die speziell im Indus-Tal wohnen, sind von einer Arsenbelastung im Trinkwasser betroffen, so die Aussagen Schweizer Forscher. Die WHO schätzt, dass rund 150 Mio. Menschen weltweit vom Grundwasser abhängig sind, welches zu viel Arsen enthält.

Referenz:
deutschlandfunk.de, 24.08.2017: Die unsichtbare Gefahr im Trinkwasser

Back to top