Aluminiumeimer 320

Chinesische Wissenschaftler untersuchten den Einfluss von Aluminium auf kognitive Funktionen und auf die Expression von Gutamatrezeptorproteinen in Lymphozyten. Ziel der Studie war auch die Klärung der Frage, ob sich das Expressionsmuster von Glutamatrezeptoren als Marker für kognitive Funktionen eignet. Die Wissenschaftler konnten nachweisen, dass eine Aluminiumexposition die Gedächtnisfunktionen bei Arbeitern in Aluminiumfabriken verminderte. Die Expression von zwei verschiedenen Glutamatrezeptoren korrelierte sehr gut mit der kognitiven Leistungsfähigkeit der untersuchten Personen.


Referenz:
Ren P, Li R et al.: Influence of occupational aluminum exposure on cognitive function and glutamate receptor protein expression in workers; Zhonghua Lao Dong Wei Sheng Zhi Ye Bing Za Zhi. 2017 Feb 20;35(2):85-90.

Back to top