Nach einem Bericht der Verbraucherzeitschrift Ökotest schneiden viele "Superfoods" alles andere als gesund ab. Der Grund: Bei einer Testreihe mit 22 verschiedenen Superfoods waren zwei Drittel mit Schadstoffen belastet. Gefunden wurden Pestizide und Schwermetalle, teilweise in hohen Konzentrationen:

In einem Rohkakao-Pulver wurden Höchstwerte eines Pestizides und von Cadmium gemessen, in einem Blaualgen-Pulver (Spirulina) hohe Mengen an Blei. Bei einer konventionell erzeugten Goji-Beeren-Probe konnten gleich 16 verschiedene Pestizidrückstände festgestellt werden.

Eigentlich sollten Superfoods, zu denen Nüsse, Kräuter, Früchte und Samen gehören, besonders gesund sein, weil sie einen hohen Mikronährstoffgehalt aufweisen - nur: Sollten diese mit Giftstoffen belastet sein, kann man nur die Finger davon lassen.

Referenz:
wiwo.de, 01.04.2016: Ökotest findet Pestizide in Chia-Samen und Kakaopulver

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok