Wissenschaftler der Universität von Lille untersuchten den Effekt von Aluminium auf Darmepithelzellen. Sie konnten nachweisen, dass Aluminium die Zellteilung beeinträchtigt. Aluminium führte auch zur Apoptose - nachweisbar durch Veränderungen des Zellkerns und durch Störungen der Mitochondrienmembran. Außerdem induzierte Aluminium die Bildung von ROS. Die Untersuchung verschiedener Metabolite zeigte, dass Aluminium in intestinalen Epithelzellen prokanzerogene und proinflammatorische Effekte hervorrief.

Referenz:
Djouina M, Esquerre N et al.: Toxicological consequences of experimental exposure to aluminum in human intestinal epithelial cells; Food Chem Toxicol. 2016 Mar 17;91:108-116

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok