Es ist bekannt, dass Bleibelastung bei Erwachsenen mit Bluthochdruck assoziiert ist. Wissenschaftler der University of Michigan untersuchten bei 457 Müttern und Kindern, inwieweit die Bleibelastung der Mutter das Blutdruckverhalten von Kindern beeinflusst. Die Bleibelastung der Mutter vor der Geburt wurde durch eine Bleimessung der Schienbeine und der Kniescheiben mittels eines entsprechenden Röntgenverfahrens durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Bleibelastung des Schienbeine bei der Mutter ein Risikofaktor für Bluthochdruck bei Mädchen darstellt. Bei männlichem Nachwuchs wurde dieser Zusammenhang nicht gefunden.

 

Referenz:
Zhang A et al.: Association between prenatal lead exposure and blood pressure in female offspring; Environ Health Perspect. 2011 Sep 27

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok