Bei älteren Männern der Normative Aging Study wurden verschiedene Biomarker untersucht, z.B. Blutfettwerte und Entzündungsmarker; außerdem wurde die Bleikonzentration im Vollblut und in den Knochen bestimmt. Die Bleispiegel waren mit verschiedenen Biomarkern für Herz-Kreislauf-Erkrankungen assoziiert. Eine fünfzigprozentige Zunahme der Bleikonzentration im Vollblut erhöhte das Risiko für hohe TNF-Rezeptoren um 26 Prozent, wodurch sich auch ein Zusammenhang zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen erklärt.

Referenz:
Junenette L et al.: Leas concentrations in relation to multiple biomarkers of cardiovascular disease: the Normativ Aging Study; Environmental Health Perspectives; 19.11.2011

Back to top