Getreideprodukte mit Tryptophan bei älteren Menschen

Spanische Wissenschaftler untersuchten bei älteren Menschen den Effekt einer vermehrten Tryptophanzufuhr auf verschiedene Parameter der Schlafqualität. Dazu erhielten die Studienteilnehmer zwei mal täglich Getreideprodukte, die mit höheren Dosen Tryptophan angereichert waren. Die Kontrollpersonen erhielten normale Getreideprodukte. Durch den Verzehr der tryptophanangereicherten Getreideprodukte kam es zu einer deutlichen Besserung der Schlafqualität.

Auch die antioxidative Kapazität des Urins verbesserte sich durch die Tryptophananreicherung. Symptome von Depressivität und Ängstlichkeit traten in geringerem Umfang auf.

Referenz:
Bravo R et al: Tryptophan-enriched cereal intake improves nocturnal sleep, melatonin, serotonin, and total antioxidant capacity levels and mood in elderly humans; Age (Dordr). 2012 Ma 24


Getreideprodukte mit Tryptophan bei älteren Menschen

Spanische Wissenschaftler untersuchten bei älteren Menschen den Effekt einer vermehrten Tryptophanzufuhr auf verschiedene Parameter der Schlafqualität. Dazu erhielten die Studienteilnehmer zwei mal täglich Getreideprodukte, die mit höheren Dosen Tryptophan angereichert waren. Die Kontrollpersonen erhielten normale Getreideprodukte. Durch den Verzehr der tryptophanangereicherten Getreideprodukte kam es zu einer deutlichen Besserung der Schlafqualität.

Auch die antioxidative Kapazität des Urins verbesserte sich durch die Tryptophananreicherung. Symptome von Depressivität und Ängstlichkeit traten in geringerem Umfang auf.

Referenz:
Bravo R et al: Tryptophan-enriched cereal intake improves nocturnal sleep, melatonin, serotonin, and total antioxidant capacity levels and mood in elderly humans; Age (Dordr). 2012 Ma 24

Glutamin stimuliert wichtiges Signalmolekül

Glutamin und Leucin sind wichtige Modulatoren des M-TOR-1-Moleküls, das eine zentrale Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Italienische Wissenschaftler konnten jetzt in einem Zellkulturversuch nachweisen, dass Glutamin dieses Signalmolekül unabhänig von Leucin stimuliert, bisher war ein solcher Effekt nur für die Aminosäure Leucin nachgewiesen worden.

Referenz:
Chiu M et al.: Glutamine stimulates mTORC1 independent of the cell content of essential amino acids; Amino Acids. 2012 May 8

Glutamin und Leucin sind wichtige Modulatoren des M-TOR-1-Moleküls, das eine zentrale Rolle im Zellstoffwechsel spielt. Italienische Wissenschaftler konnten jetzt in einem Zellkulturversuch nachweisen, dass Glutamin dieses Signalmolekül unabhänig von Leucin stimuliert, bisher war ein solcher Effekt nur für die Aminosäure Leucin nachgewiesen worden.

Referenz:
Chiu M et al.: Glutamine stimulates mTORC1 independent of the cell content of essential amino acids; Amino Acids. 2012 May 8

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok