Forscher aus Argentinien untersuchen den Einfluss über den Effekt von Glycin auf die Freisetzung von Cytokinen bei neutrophilen Granulozyten.

Glycin verhinderte nach entsprechender Stimulation der Leukozyten die Freisetzung von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS). Dieser hemmende Effekt wurde sogar dann beobachtet, wenn Glycin bereits nach einer Freisetzung von ROS der Zellkultur zugesetzt wurde. Aus dieser Studie geht hervor, dass Glycin die Aktivierung des „oxidative burst“ stört, unabhängig von glycinabhängigen Chloridkanälen.

 

Referenz:
Giambelluca MS, Gende OA: Effect of glycine on the release of reactive oxygen species in human neutrophils; Int Immunopharmacol. 2008 Sep 30.

Back to top