63 Frauen erhielten während eines 15-wöchigen Diätprogramms entweder 1200 mg Calcium und 400 I.E. Vitamin D oder ein Placebopräparat pro Tag. Nach der 15-wöchigen Intervention wurde in der Verumgruppe eine signifikant ausgeprägtere Verminderung des LDL-Cholesterins nachgewiesen. Auch das LDL-/ HDL-Verhältnis war deutlich besser als in der Placebogruppe. Die Unterschiede bei den Blutfettwerten waren ergaben sich unabhängig von Veränderungen der Körperfettmasse und des Taillienumfangs.

 

Referenz:
Geneviéve C Major et al.: Supplementation with calcium and vitamin D enhances the beneficial effect of weight loss on plasma lipid and lipoprotein concentrations; American Journal of Clinical Nutrition, Vol. 85, No. 1, 54-59, January 2007

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok