In einer Metaanalyse des Karolinska Instituts in Stockholm wurde untersucht, inwieweit eine höhere Folsäurezufuhr das Auftreten von Brustkrebs verhindern kann. Insgesamt ist die Datenlage noch nicht eindeutig. Nachgewiesen wurde aber, dass eine ausreichende Folsäurezufuhr ein erhöhtes Brustkrebsrisiko bei Frauen mit moderatem Alkoholkonsum vermindern kann.

 

Referenz:
Larsson SC et al.: Folate and risk of breast cancer: a meta-analysis; J. Natl Cancer Inst. 2007 Jan 3; 99(1): 64-76

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok