In einer Untersuchung der Johns Hopkins Medical School konnte festgestellt werden, dass niedrige Selenkonzentrationen mit einer Anämie bei älteren Männern und Frauen assoziiert waren. Dazu wurden Daten von NHANES III (einer US-amerikanische Ernährungserhebung) ausgewertet.

Kommentar:
Bei Patienten mit Anämie empfiehlt sich deshalb auch eine Bestimmung der Selenkonzentration und ggf. eine Selentherapie.

 

Referenz:
Semba RD et al.: Low serum selenium is associated with anemia among older adults in the United States; Eur J Clin Nutr. 2007

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok