Im Rahmen der französischen SU.VI.MAX-Studie wurde bei 4447 französischen Studienteilnehmern im Alter zwischen 45 und 60 Jahren untersucht, inwieweit sich die Supplementierung von Antioxidantien (Vitamin C, Beta-Carotin, Vitamin E, Selen und Zink) auf die kognitiven Funktionen auswirkte. Die Studienteilnehmer, die Antioxidantien erhielten, hatten ein besseres episodisches Gedächtnis. Vor allen Dingen erwies sich ein ausreichender Antioxidantienstatus als wichtig für den Erhalt des verbalen Gedächtnisses.

 

Referenz:
Kesse-Guyot E et al.: French adults`cognitive performance after daily supplementation with antioxidant vitamins and minerals at nutritional doses: a post hoc analysis of the supplementation in vitamins and mineral antioxidants (SU.VI.MAX) trial. Am J Clin Nutr. August 2011.

 

Back to top