Mehr als 10 Prozent der Heranwachsenden klagen über schwere Müdigkeit und/ oder Kreislaufprobleme. Studien bei Erwachsenen zeigten Zusammenhänge zwischen einem Eisenmangel und Müdigkeit und eine Korrelation zwischen niedrigen Vitamin-D-Spiegeln und Schmerzzuständen. US-Wissenschaftler untersuchten jetzt in einer Studie mit 188 Heranwachsenden den Zusammenhang zwischen Eisenstoffwechsel, Vitamin-D-Spiegel und Kreislaufproblemen/ Müdigkeit. Dabei wurde ein signifikanter Zusammenhang zwischen niedrigen Vitamin-D-Spiegel und Kreislaufproblemen festgestellt. Außerdem wurden relativ häufig niedrige Ferritinspiegeln gemessen.

 

Referenz:
Antiel RM et al.: Iron insufficiency and hypovitaminosis d in adolescents with chronic fatique and orthostatic intolerance; South Med. J 2011 Aug; 104(8): 609-11

Back to top