Im Journal of Leukocyte Biology erschien ein Fachartikel spanischer Wissenschaftler, die die Vitamin-D-Spiegel in verschiedenen Altersgruppen untersuchten. Sie fanden verminderte Vitamin-D-Spiegel in zunehmendem Lebensalter und untersuchten daraufhin, inwieweit die veränderte Vitamin-D-Konzentration die Expression von „toll-like-Rezeptoren“ auf Immunzellen beeinflussten. Durch den Vitamin-D-Mangel wird insbesondere TLR7 beeinflusst, der die Immunantwort auf Viren reguliert. Die Studie zeigt, dass ein Vitamin-D-Mangel während der Wintermonate für die vermehrte Infektionsrate in erheblichem Umfang zumindest mitverantwortlich ist.

 

Referenz:
Science Daily, Apr. 30, 2012: Vitamin D may protect against viral infections during the winter

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok