Im Journal of Leukocyte Biology erschien ein Fachartikel spanischer Wissenschaftler, die die Vitamin-D-Spiegel in verschiedenen Altersgruppen untersuchten. Sie fanden verminderte Vitamin-D-Spiegel in zunehmendem Lebensalter und untersuchten daraufhin, inwieweit die veränderte Vitamin-D-Konzentration die Expression von „toll-like-Rezeptoren“ auf Immunzellen beeinflussten. Durch den Vitamin-D-Mangel wird insbesondere TLR7 beeinflusst, der die Immunantwort auf Viren reguliert. Die Studie zeigt, dass ein Vitamin-D-Mangel während der Wintermonate für die vermehrte Infektionsrate in erheblichem Umfang zumindest mitverantwortlich ist.

 

Referenz:
Science Daily, Apr. 30, 2012: Vitamin D may protect against viral infections during the winter

Back to top