Polnische Wissenschaftler untersuchten die Entwicklung der Vitamin-B12-Konzentration bei Umstellung einer Mischkost auf vegane Ernährung. Dazu wurden 20 gesunde Erwachsene, die auf eine vegane Ernährung umstellten, über einen Zeitraum von fünf Jahren begleitet. 10 Versuchsteilnehmer verzehrten ausschließlich vegane Naturprodukte, die anderen Versuchsteilnehmer aßen auch mit Vitamin B12 angereicherte Nahrungsmittel. Bei allen Versuchsteilnehmern wurde die Vitamin-B12-Konzentration nach 6, nach 12, nach 24 und nach 60 Monaten bestimmt. Nach fünf Jahren wurde eine signifikante Verminderung der Vitamin-B12-Konzentration in der Studiengruppe nachgewiesen. Die Verminderung der Vitamin-B12-Konzentration trat aber nur bei den Personen auf, die ausschließlich Naturprodukte verzehrten. Die Autoren der Studie empfehlen Veganern den Verzehr von mit Vitamin B12 angereicherten Nahrungsmitteln, falls diese keine Vitamin-Supplemente einnehmen möchten.

 

Referenz:
Madry E et al.: The impact of vegan diet on B12 status in healthy omnivores: five-year prospective study; Acta Sci Pol Technol Aliment. 2012 Apr 2; 11(2): 209-12

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok