Von iranischen Wissenschaftlern wurde ein Zusammenhang zwischen dem Vitamin-B12-Spiegel und klinischen Symptomen bei Kindern und Jugendlichen untersucht. Bei Vitamin-B12-Konzentrationen unterhalb 300 pg/ ml fanden die Wissenschaftler vermehrt Symptome wie Vergesslichkeit, Depressionen und Ängstlichkeit.

Die Wissenschaftler empfehlen die frühzeitige Behandlung eines Vitamin-B12-Mangels, um die Entwicklung von Depressionen und Ängstlichkeit bei Jugendlichen zu vermeiden.

Referenz:
https://www.researchgate.net/publication/306103718_Vitamin_B12_300_pgmL_in_Children_and_Especially_Adolescents_May_Predispose_Forgetfulness_Anxiety_and_Unhappiness

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok