Wissenschaftler aus Polen und Kanada publizierten einen Fachartikel über den Zusammenhang der Selenkonzentration im Serum und dem Auftreten von Brustkrebs. Das Ergebnis der Studie war, dass Selenkonzentrationen höher sein sollten als 64,4 µg/l vor einer Behandlung des Brustkrebses. Die Patientinnen mit niedrigen Selenkonzentrationen hatten ein mehr als doppelt so hohes Sterblichkeitsrisiko in Folge des Brustkrebses.

Referenz:
Lubinski J, Marciniak W et al.: Serum selenium levels predict survival after breast cancer; Breast Cancer Res Treat. 2018 Jan;167(2):591-598.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok