geruchsinn 320Wissenschaftler aus Japan konnten nachweisen, dass niedrige Tryptophankonzentrationen im Plasma bei älteren Menschen mit einer Verminderung des Geruchsinns assoziiert war. Eine nachlassende Riechfunktion ist wiederum häufig mit altersabhängigen Erkrankungen verbunden, so dass niedrige Tryptophanspiegel ein klinisches Zeichen für das Krankheitsrisiko bei älteren Menschen darstellen könnte.

Referenz:
Yusuke Adachim, Yoshiki Shimodaira et al.: Low plasma tryptophan is associated with olfactory function in healthy elderly community dwellers in Japan; BMC Geriatr. 2017 Oct 16;17(1):239. doi: 10.1186/s12877-017-0639-5.

Back to top