Wissenschaftler aus den USA publizierten einen Übersichtsartikel über die Bedeutung von Vitamin B2 in der Prophylaxe von Migräne. Dazu führten sie eine Literaturrecherche in MEDLINE, unter Einbeziehung von Daten von 1966 bis 2016, durch. Fünf klinische Studien zeigten einen konsistenten therapeutischen Effekt bei Erwachsenen. Vier klinische Studien zeigten einen gemischten Effekt bei Kindern und Jugendlichen. Nur bei zwei Studien wurde kein positiver Effekt festgestellt. Die Autoren des Fachartikels kamen zu dem Schluss, das Riboflavin gut toleriert wird, preiswert ist und zur Reduktion der Migränehäufigkeit bei Erwachsenen effektiv wirkt.

Referenz:
Thompson DF et al.: Prophylaxis of migraine headaches with riboflavin: A systematic review. J Clin Pharm Ther. 2017 Aug;42(4):394-403.

Back to top