Granatapfel 320

Die Verwendung von Antioxidantien ist von zentraler Bedeutung für die Neutralisierung freier Radikale und zum Schutz gegen Zellschäden. Bei Stoffwechselerkrankungen wie Adipositas und kardiovaskulären Erkrankungen spielt Vitamin C eine wichtige Rolle zum Schutz gegen oxidativen Stress, zur Prävention einer Glycosilierung der Proteine und zur Verbesserung der Stickoxidfreisetzung.
Vitamin C vermindert auch die Lipidperoxidation und vermindert die Entzündungsaktivität. Die antientzündliche Wirkung des Vitamin C erklärt sich durch eine Verminderung der Expression für Interleukine und Tumorfaktoren sowie durch eine Modelierung des NF-Kappa-B-Signalweges.


Referenz:
Ellulu MS: Obesity, cardiovascular disease, and role of vitamin C on inflammation: a review of facts and underlying mechanisms; nflammopharmacology. 2017 Jun;25(3):313-328.

Back to top