Haare pixabayIn einer Studie in der Schweiz wurde untersucht, wie oft ein Biotinmangel bei Frauen vorkommt, die über Haarverlust klagen. Biotin wird ja häufig bei Haarausfall eingenommen, wobei eine Wirksamkeit bislang immer wieder bestritten worden war.

Bei 38 Prozent der Frauen, die über Haarverlust klagten, wurde ein Mangel an Biotin festgestellt. Elf Prozent der Patientinnen mit Biotinmangel hatten eine persönliche Geschichte von Risikofaktoren für einen Biotinmangel.

Frauen mit Haarausfall sollten nicht routinemäßig mit Biotin behandelt werden, sondern nur dann, wenn vorher die Biotinspiegel bestimmt und auch der Bedarf und die Notwendigkeit einer Biotinsupplementierung ermittelt wurden.

Referenz:
Trüeb RM: Serum Biotin Levels in Women Complaining of Hair Loss; Int J Trichology. 2016 Apr-Jun;8(2):73-7.

Back to top