US-Wissenschaftler untersuchten bei älteren Personen aus Puerto Rico den Vitamin-B6-Status und konnten nachweisen, dass Studienteilnehmer mit einem suboptimalen Status von PLP (Pyridoxal-5-Phosphat) im Vergleich zu Personen mit einer ausreichenden Vitamin-B6-Versorgung häufiger depressive Symptome aufwiesen.

Referenz:
Sandra P Arevalo1, Tammy E Scott et al.: Plasma PLP Concentration and Depressive Symptomatology in older Latino Adults: A Longitudinal Analysis with time-varying Covariates; The FASEB Journal, April 2016, vol. 30 no. 1 Supplement 290.2

Back to top