Forscher aus Taiwan untersuchten bei 154 Patienten mit Typ-2-Diabetes, darunter 54 Vegetarier und 100 Mischköstler, zahlreiche Stoffwechselparameter sowie die Vitamin-B12-Konzentration. Diabetiker mit vegetarischer Ernährung und höheren Vitamin-B12-Spiegeln hatten signifikant niedrigere Konzentrationen von Nüchternblutzucker und HbA1c sowie eine höhere antioxidative Enzymaktivität im Vergleich zu Diabetikern mit niedrigen Vitamin-B12-Spiegeln.

Bei Diabetikern mit Mischkost war der Vitamin-B12-Status signifikant mit Entzündungsmarkern verbunden. Bei Diabetikern mit vegetarischer Ernährung sollte also auf den Vitamin-B12-Status geachtet werden, da ein guter Vitamin-B12-Status mehrere günstige Eigenschaften aufweist.

Referenz:
Yau-Jiunn Lee, Ming-Yang Wang et al.:  Associations between Vitamin B-12 Status and Oxidative Stress and Inflammation in Diabetic Vegetarians and Omnivores; Nutrients 2016, 8(3), 118

Back to top