Eine polnische Forschergruppe untersuchte bei Patienten mit chronischer Tonsillitis die Serumkonzentrationen von Selen, Zink, Kupfer und den endothelialen Antioxidantienstatus. Als Kontrollgruppe dienten 67 gesunde Versuchspersonen im Alter zwischen 19 und 65 Jahren. Bei den Tonsillitis-Patienten waren die Selen- und Zinkkonzentrationen niedriger als in der Kontrollgruppe, während die Kupferkonzentrationen höher waren. Die totale antioxidative Kapazität war in der Patientengruppe ebenfalls niedriger als bei den gesunden Kontrollpersonen.

Referenz:
Michalska-Mosiej M, Socha K et al: Selenium, Zinc, Copper, and Total Antioxidant Status in the Serum of Patients with Chronic Tonsillitis; Biol Trace Elem Res. 2016 Feb 5

Back to top