Wissenschaftler aus dem Iran untersuchten in einer Studie die therapeutische Wirksamkeit von Vitamin B2 und Valproinsäure bei der Migräneprophylaxe. An der Studie nahmen 90 Migränepatienten teil. Eine Gruppe erhielt über drei Monate 400 mg Vitamin B2, die zweite Gruppe erhielt 500 mg Valproinsäure. In beiden Gruppen kam es zu einer Verbesserung der Häufigkeit, des Schweregrades und der mittleren Dauer der Kopfschmerzen. Zwischen den beiden getesteten Substanzen zeigten sich kaum Unterschiede. In der Vitamin-B2-Gruppe traten aber signifikant weniger Nebenwirkungen auf. Vitamin B2 kann also als Migräne-Prophylaktika empfohlen werden.

Referenz:
Rahimdel A, Zeinali A et al.: Effectiveness of Vitamin B2 versus Sodium Valproate in Migraine Prophylaxis: a randomized clinical trial; Electron Physician. 2015 Oct 19;7(6):1344-8.

Back to top