Schwedische Wissenschaftler untersuchten bei 668 älteren Personen die Selenkonzentrationen. Die Studienteilnehmer wurden über einen Zeitraum von 6,8 Jahren begleitet. Die mittlere Serumkonzentration bei der älteren schwedischen Bevölkerung lag bei 67,1 µg/l, einer Konzentration, die unterhalb des Sättigungslevels für verschiedene selenhaltige Enzyme liegt. Die Personen mit der niedrigsten Selenkonzentration hatten ein deutlich erhöhtes Risiko für die Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie für die Gesamtsterblichkeit.

Referenz:
Alehagen U, Johansson P et al.: Relatively high mortality risk in elderly Swedish subjects with low selenium status; Eur J Clin Nutr. 2015 Jun 24.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok