Wissenschaftler aus dem Iran untersuchten bei 200 Studentinnen den Einfluss einer Eisensupplementierung auf Aufmerksamkeitsfunktionen. Die Studentinnen erhielten über einen Zeitraum von 16 Wochen entweder zweimal wöchentlich 50 Milligramm Eisensulfat oder kein Eisenpräparat. Die Aufmerksamkeits-Scores in der Eisengruppe verbesserten sich im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich, auch die Hämoglobinkonzentrationen wurden bei diesen Studentinnen wesentlich besser.

Referenz:
Rezaeian A et al.: Effects of iron supplementation twice a week on attention score and haematologic measures in female high school students; Singapore Med J. 2014 Nov; 55(11):587-92.

Back to top