Bei 1480 Patienten mit angiographisch nachgewiesener KHK und bei 682 Personen, die nachweislich keine KHK aufwiesen, wurden der Eisenstatus und die Hämoglobinkonzentration bestimmt. Dabei zeigte sich, dass niedrige Hämoglobinkonzentrationen und ein Eisenmangel unabhängig voneinander mit KHK assoziiert waren.

Referenz:
Grammer TB, Kleber ME et al.:  Hemoglobin, iron metabolism and angiographic coronary artery disease (The Ludwigshafen Risk and Cardiovascular Health Study); Atherosclerosis. 2014 Oct;236(2):292-300. doi: 10.1016/j.atherosclerosis.2014.07.002. Epub 2014 Jul 24.

Back to top